ZiK Weiterführung ab 11. Mai 2020

Aufgrund der Kindergartenschließung mussten wir unser ZIK-Projekt zum 16. März 2020 leider unterbrechen. Da eine Öffnung der Kindergärten nicht absehbar ist, haben wir uns nun entschieden, das Projekt – soweit möglich –  fortzuführen.

Ab Montag, 11. Mai 2020 wird die Rudi-Geschichte wieder in der Heimatzeitung (Montag bis Freitag) veröffentlicht. Die letzte Geschichte wird am Mittwoch, 20. Mai 2020, abgedruckt. Am Freitag, 22. Mai 2020, folgt zum Projektabschluss ein Wimmelbild. Außerdem werden wir noch einige Kindergarten-Fotos abdrucken.

Angemeldete ZIK-Kindergärten können sich die Zeitung (Mindestmenge 4 Exemplare) für die Notbetreuung in den Kindergarten bestellen. Selbstverständlich können Sie den Kindern die Zeitung auch vor der Einrichtung zur Abholung zur Verfügung stellen, sofern dies unter Berücksichtigung aller nötigen Hygienemaßnahmen möglich ist. Bitte geben Sie uns bis Mittwoch, 06. Mai 2020, Bescheid, falls Sie eine Zeitungslieferung wünschen.

Alternativ bietet sich für Eltern die zweiwöchige kostenlose Leseprobe der Allgäuer Zeitung und ihrer Heimatzeitungen an. Infos und Bedingungen unter  https://zik.allgaeuer-zeitung.de/leseprobe oder bei unserem Lesermarkt unter Tel. 0831/206-297.

Auf eine umfangreiche Abschlussbefragung und eine Abschlussveranstaltung müssen wir heuer leider verzichten. Gerne können Sie uns aber ein kurzes Feedback senden an zik@azv.de. Wir würden uns sehr freuen.

Besichtigungen im Allgäuer Medienzentrum können leider frühestens ab September 2020 wieder angeboten werden. Die Rudi-Besuche und die Bankenbesuche bei unseren Partnern, den Volks-und Raiffeisenbanken im Allgäu, müssen wir schweren Herzens ebenfalls ruhen lassen.

Wir bedauern, dass wir das ZiK-Projekt nicht in gewohnter Weise zu Ende bringen können und bedanken uns für das Engagement aller Beteiligten. Bleiben Sie gesund!